Die Träger der Ehrenorden der 
Bedburger Narrenzunft von 1886

Diese herausragende Auszeichnung wurde im Jahr 1968 ins Leben gerufen.

Sie wird in jeder Session nur einmal verliehen – und zwar einem Mitglied, dass sich um die Zunft in besonderer Weise verdient gemacht hat.

Der Entwurf des „Großen Ordens“ stammt vom früheren Zunft-Designer und Vize-Präsidenten Jean Havenith. Die Ausarbeitung geht auf den Goldschmied und Ehrenzunftmeister der BNZ – Conrad Wilbertz – zurück.

Diese Kurzchronik der Ordensträger wurde zusammengestellt aus Jahrbüchern, Chroniken und weiteren Unterlagen von Zunftschreiber Heribert Latz, später fortgesetzt von Zunftschreiber Walter Correnz.